Zum 120. Geburtstag von Bert Brecht

Bildergebnis für bert brecht helene weigel
Bert Brecht und Helene Weigel in Buckow (Grafik: Arno Mohr)

Ob zum 120. Geburtstag von Bert Brecht (10.02.1898 bis 14.08.1956) oder dem 200. Geburtstag von Karl Marx (05.05.1818 bis 14.03.1883) oder dem diesjährigen 100. Jahrestag der Gründung der Kommunistischen Partei Deutschlands (30.12.1918 bis 01.01.1919) für die Kommunistinnen und Kommunisten in der BRD steht dieses Jahr der Kampf für die Rekonstituierung und den Wiederaufbau der revolutionären KPD, dem Kampfstab des Proletariats in der BRD, ganz oben auf der Aktions- und Tagesordnung. Wie eine solche Partei aussehen muss, beschreiben u.a. die Genossen W.I. Lenin (in seiner Schrift „Was tun?“ (Lenin-Werke Band 5, S. 355-551) und J.W. Stalin (in seiner Schrift „Grundlagen des Leninismus“ im VIII. Kapitel „Die Partei“ (Stalin-Werke Band 6, S. 149-164) sowie der Vorsitzende Mao Tsetung (in dem Sammelband Mao Tsetung „ÜBER DIE KOMMUNISTISCHE PARTEI„, Verlag Rote Fahne, Köln, 1976, ISBN 3-8106-0022-9). Bert Brecht bringt das alles in seinem Gedicht „Wer aber ist die Partei“ auf den Punkt:

bertolt-brecht-1

Wer aber ist die Partei?

Wer aber ist die Partei?

Sitzt sie in einem Haus mit Telefonen?

Sind ihre Gedanken geheim, ihre Entschlüsse unbekannt?

Wer ist sie?

Wir sind sie.

Du und ich und ihr – wir alle.

In deinem Anzug steckt sie, Genosse und denkt in deinem Kopf.

Wo ich wohne, ist ihr Haus, und wo du angegriffen wirst, da kämpft sie.

Zeige uns den Weg, den wir gehen sollen, und wir

Werden ihn gehen wie du, aber

Gehe nicht ohne uns den richtigen Weg

Ohne uns ist er

Der falscheste.

Trenne dich nicht von uns!

Wir können irren, und du kannst Recht haben, also

Trenne dich nicht von uns!

Daß der kurze Weg besser ist als der lange, das leugnet keiner

Aber wenn ihn einer weiß

Und er vermag ihn uns nicht zu zeigen, was nützt uns seine Weisheit?

Sei bei uns weise!

Trenne dich nicht von uns!

Bertolt Brecht

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Zum 120. Geburtstag von Bert Brecht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s