NATO – DIE 70 JÄHRIGE TERROR ORGANISATION

Nachfolgend spiegle ich einen Artikel der Kommunistischen Partei der Türkei (TKP) Deutschland Komitee über die NATO, der angesichts des anlaufenden NATO-Großmanövers „Defender 2020“ in Deutschland und (Ost-)Europa und der sogenannten „Münchner-Sicherheitskonferenz“ der NATO-Kriegstreiber an diesem Wochenende hoch aktuell und der zuerst auf http://www.tkp-deutschland.com erschienen ist (Quelle):

Bildergebnis für nato kriegstreiber

NATO – DIE 70 JÄHRIGE TERROR ORGANISATION

Die Türkei ist der NATO im Jahr 1952, nachdem mehr als 4.000 Soldaten der USA zu Willen nach Korea in den Tod geschickt wurden, beigetreten. Im darauffolgenden halben Jahrhundert ist die Türkei zu einem der loyalsten Gendarmen der NATO geworden.

Trotz mancher Manöver in der Türkei bekunden die AKP-Regierungssprecher, und allen voraus Tayyip Erdogan, bei jeder Gelegenheit die Wichtigkeit der NATO verbunden zu sein und hofieren die NATO. Wir sehen hier keinen Widerspruch. Es stimmt mit dem Profil der AKP überein, die Abhängigkeit vom Imperialismus als eine Stärke der Staatspolitik zu verkaufen und zu versuchen, auf diese Weise die Werktätigen zu täuschen.

Und was sagen die bedeutenden Persönlichkeiten der parlamentarischen Opposition, die der Allianz der Republik gegenüberstehen?

Ekrem İmamoğlu zum Beispiel, der Istanbuler Oberbürgermeister der Republikanischen Volkspartei, der links der Ordnungspolitik dargestellt wird, klagt über die Außenpolitik der AKP und sagt, dass die Beziehungen zu den USA und den europäischen Ländern gestärkt werden sollten. Er appelliert also an die Imperialisten: „Ich diene euch besser‘. Der Rest sagt ungefähr dasselbe. Kurz gesagt; die Ordnungspolitiker der Türkei sind im Wettbewerb um die Dienerschaft für den Imperialismus und der NATO.

Die NATO wurde 1949, vier Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs gegründet, um im Interesse des Imperialismus und des Kapitals eine Streitmacht zu schaffen und den sozialistischen Block einzudämmen. Das egalitäre Weltbild war die größte Bedrohung für das internationale Kapital. Der Kommunismus wurde zum Feind der freien Welt erklärt. Die NATO, wurde gegründet, um die freie Welt des Kapitals zu NATO verteidigen, und hat in vielen Ländern Massenmorde begangen. Sie unterstützte ganz offenkundig Diktaturen. Sie führte Terrorakte mittels Banden durch, die sie eigenhändig gegründet hatte. Insofern hat sie Hunderte von Menschheitsverbrechen begangen.


Nach der Auflösung der Sowjetunion und des sozialistischen Blocks blieb die NATO weiterhin, als ein Bedarf für die Imperialisten zu bestehen. Neue Feinde waren notwendig. Es wurde nicht lange gezögert, um neue Bedrohungen für die freie Welt des Kapitals zu erfinden. Die bis vor kurzer Zeit vom Imperialismus eingesetzten Mächte waren von nun an Diktatoren und Feinde der Demokratie. In manchen Regionen wurden nationalistische Bewegungen von Imperialisten provoziert und organisiert. Völker wurden gegeneinander aufgehetzt. Konfessioneller Terrorismus wurde von NATO-Offizieren persönlich organisiert, versorgt und genutzt. All dies wurde als Bedrohung ausgeführt und als der Grund der militärischen Intervention der NATO in bestimmten Regionen erklärt. Anhand dieser “Argumente streckte die NATO ihre blutigen Hände, insbesondere nach Ländern im Mittelosten und in Lateinamerika aus. Die USA und die imperialistischen Länder Europas haben ihre Streitkräfte seit 70 Jahren mittels der NATO auf diese Weise weltweit etabliert.

Wir müssen für die Unabhängigkeit und Souveränität unseres Landes aus der NATO austreten. Diese terroristische Organisation muss unverzüglich aufgelöst werden, um die Freiheit der Völker und den Weltfrieden zu gewährleisten. Wir dürfen jedoch nicht vergessen, dass für die Errichtung eines unabhängigen, souveränen, freien und egalitären Landes die Zerstörung der Kapitalordnung notwendig ist. Dies ist nur mit der sozialistischen Revolution möglich.

Kommunistische Partei der Türkei – Deutschland Organisation Februar 2020

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s